Heimat- und Geschichtsverein Oberrotweil
Volltextsuche
HOMEAKTUELLVEREINCHRONIKWACHTHIISLIPROJEKTEDEPOTKONTAKTGAESTEBUCH
VULKAN + GESTEINE

ENTSTEHUNG
GESTEINE
STEINBRüCHE
STEINHAUER
SITUATIONEN
PRESSE_LITERATUR_LINKS
SANKT MICHAEL

EIN ORT - VIELE ORTE
KULT_ORT
WELT_GESCHICHTE
TRANSFORMATIONEN
OFFENE_RäUME
SYMPOSIUM
LITERATUR
FILMPROJEKT

PRODUKTION
IDEE
INHALT
Einsatz im Unterricht
PRESSE

 


 

Bezug zum Lehrplan der Realschule

Klasse 7, LpE 1: Ältere Menschen als Zeitzeugen.
Klasse 9, LpE 2: Verfolgung von politischen Gegnern, Antisemitismus, lokalgeschichtliche Quellen, Entrechtung, Verfolgung, Holocaust, Widerstandsgruppen (Widerstand bzw. Widerstehen im Kleinen), Konzentrationslager, Einsatz von Filmen.
Entsprechend ist der Film in allen Schularten ab Klasse 7 in den Fächern Geschichte, Gemeinschaftskunde, Deutsch, Religion und Ethik einsetzbar.

Didaktisch-methodische Hinweise

1. Aussagen von Zeitzeugen (auch im Film) sind authentisch, lebendig und für Schüler greifbar. Die Möglichkeit, Zeugen der NS-Zeit im Unterricht einzuladen, schwinden wegen Alter, Krankheit und Tod.
2. Die Auseinandersetzung mit Zeitzeugen ist eine besondere Methode der Quellenarbeit. Der Fokus wird in “Direkt vor der Haustüre” auf einzelne Aspekte des Nationalsozialismus gelenkt (SA-Terror, Fluchthilfe, KZ-Erfahrung, Juden).
Durch das Herausgreifen von Einzelschicksalen ist es für die SchülerInnen leichter, sich in die Zeit und die Menschen zu versetzen.
3. Der Zeitzeugen-Film ist mit SchülerInnen für Schülerinnen gemacht. Sie waren an der Konzeption des Films, an Recherchen und den Interviews beteiligt.
4. Der im Film dargestellte Dialog zwischen den Generationen kann ein Ansporn für SchülerInnen sein, selbst Kontakte zu Zeitzeugen aufzunehmen. Durch die Art der Auseinandersetzung wird klar, dass Geschichte nicht abstrakt bleiben muß (wie im Schulbuch), sondern in der eigenen Familie und im lokalen Umfeld konkret erfahrbar ist und in besonderer Weise in die eigene Biographie hineinwirkt.



Zum Film wurden Arbeitsblätter für den Unterricht erstellt


Kontakt:

Rosita Dienst-Demuth (Rechnerin) 
  07662/94150
rosita.dd@web.de
Feierabendstr. 2

   
 
© 2002-2003 by Grafix2000 | all rights reserved | Impressum